Levitation

Levitation – Wie Dinge schweben….

Im Rahmen eines Projektabends im Fotoclub Lichtküche e.V. sind Bilder zum Thema „Levitation“ entstanden. Levitation ist eine Form der Psychokinese (Parapsychologie), die sich mit dem Schweben von Menschen beschäftigt. In der Fotografie wird der Begriff „Levitation“ benutzt, wenn es um Fotografien geht, wo Objekte sowie auch Menschen und Tiere schweben.

Ein paar dieser Versuchsaufnahmen möchte ich hier zeigen.

Jetzt noch ein – zwei Making Of Aufnahmen:

Um Aufnahmen dieser Art zu erstellen, benötigt man mehrere Bilder. Einmal braucht es den Hintergrund ohne das Objekt + natürlich ein extra Bild mit dem Objekt, welches schweben soll. Dieses muss mit „Hilfsmitteln“ zum schweben gebracht werden. Bei meinen Versuchen kamen Zahnstocher, Büroklammern und die Halterung für meinen Zeichenstift zum Einsatz.
Anschließend werden die Bilder in z.B. Photoshop übereinander gelegt und mit Hilfe von Ebenenmasken so bearbeitet, dass die helfenden Halterungen nicht mehr zu sehen sind. Anleitungen wie genau dies funktioniert, gibt es tausendfach bei google zu finden 😉 .

Viel Spass beim selbst probieren.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.